Banner
Telefon:
0340 501-0
Telefax:
0340 501-1256
Leiter:
Titularprof. (Univ. Zürich) Dr. med. habil. Ilja Ciernik
Stellvertretender Leiter:
OA Dr. med. Axel Florschütz 
Zentrumskoordinatorin:
Schwester Ramona Schrahn
Kontakt
Telefon: 0340 501-3880
Telefax: 0340 501-3881
E-Mail: oz@i-like-no-spam.klinikum-dessau.de
Onkologische Notfälle außerhalb der Sprechzeiten
Telefon: 0340 501-1930
Home » Onkologisches Zentrum » 

Liebe Patienten, liebe Angehörige,

bitte nehmen Sie bei allen Fragen und Problemen Kontakt zu uns auf:

Telefon: 0340 501-3880
Telefax: 0340 501-3881
E-Mail: oz@i-like-no-spam.klinikum-dessau.de
Telefon für onkologische Notfälle außerhalb der Sprechzeiten: 0340 501-1930

 

Krebs trifft oft überraschend in ein Leben und kann mit großen Ängsten oder dem Gefühl der Hilflosigkeit verbunden sein. Dabei sind die speziellen Situationen und die Bedrohungen je nach Ausdehnung der Krankheit sehr unterschiedlich. Die Krankheit ist vielleicht einfacher zu heilen als es scheint oder schon fortgeschritten, so dass ein gutes Zusammenspiel der Spezialisten wichtig ist. Ungefähr ein Drittel der Krebspatienten braucht eine komplexe und unter Umständen belastende Therapie. In diesem Fall können Sie von einer interdisziplinären Beurteilung profitieren.

Die Behandlung von Krebserkrankungen hat in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte gemacht, nicht zuletzt aufgrund verbesserter Diagnostik  inklusive funktioneller Bildgebung mittels PET/CT und einem besserem Zusammenspiel von Chirurgie, medikamentöser Therapie und Strahlentherapie. So kann in der Regel immer ein anerkanntes und wirksames Vorgehen empfohlen werden. Eine klare und kompetente Zusammenarbeit der Disziplinen unter einem Dach und eine multidisziplinäre Absprache und Koordination sind die Stärken unseres Onkologischen Zentrums und wir bieten so unseren Patienten eine maximale Sicherheit, insbesondere wenn Sie eine abgestimmte Therapie von Beginn an wünschen.

Ihnen stehen gleichzeitig die wichtigsten Fachärzte zur Seite und Sie erhalten eine fundierte Übersicht über die jeweiligen Behandlungsmöglichkeiten und Therapiestrategien in Ihrem Fall oder im Falle Ihrer Angehörigen.

Wir fördern die Kooperation mit Kompetenzzentren, denen wir auch angehören und wir unterstützen die Therapiemöglichkeiten in Bezug auf die individuelle Situation. Die Teilnahme an internationalen klinischen Studien wird unterstützt und wir ermöglichen unseren Patienten die Teilnahme an modernen Therapiestrategien.

Wichtige Krankheiten, bei denen Patienten von einer interdisziplinären Sprechstunde profitieren können, sind Hirntumore, Tumore der Hals-Nasen-Ohren Region, der Lunge und der Brust, der Leber und der Oberbauchorgane sowie  des Dickdarmes und Enddarms, der Prostata, Krankheiten der weiblichen Beckenorgane und des Bewegungsapparates und der Knochen.

Die Behandlung in unserem Onkologischen Zentrum bietet Ihnen:

  • Betreuung und Versorgung in allen Phasen der Erkrankung nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.
  • Abstimmung eines gemeinsamen Untersuchungs- und Behandlungskonzeptes für das individuelle Vorgehen bei jedem einzelnen Patienten im Rahmen eines interdisziplinären Tumorkonsils.
  • Möglichkeit der Teilnahme an diagnostischen und therapeutischen Studien, um Behandlungsergebnisse weiter zu verbessern.