Banner
Telefon:
0340 501-0
Telefax:
0340 501-1256
Chefarzt
Herr PD Dr. med. habil. Christof Renner
Facharzt für Neurochirurgie Zusatzbezeichnung Neurochirurgische Intensivmedizin
Telefon: 0340 501-1805
Telefax: 0340 501-1810
E-Mail: christof.renner@i-like-no-spam.klinikum-dessau.de
Sekretariat
Frau Katrin Richter
Telefon: 0340 501-1805
Telefax: 0340 501-1810
E-Mail: katrin.richter@klinikum-
dessau.de
Diensttelefon
Für Notfälle rund um die Uhr 0174 938 14 66
Home » Kliniken und Institute » Neurochirurgie » Leistungsspektrum » Bandscheibenvorfall Halswirbelsäule » 

Bandscheibenvorfall Halswirbelsäule

Halsbandscheiben-Operationen erfolgen üblicherweise über einen vorderen (ventralen) Zugang, nach Entfernung der Bandscheibe und des Prolapses wird der Zwischenwirbelraum mit einem PEEK-Cage wieder aufgefüllt. Die Verhältnisse sind dann sofort stabil, die Patienten können noch am gleichen Tage wieder mobilisiert werden.

 

In einigen Fällen, z.B. bei zusätzlich bestehenden Verengungen des Nervenaustrittskanals, kann auch ein Eingriff von hinten (dorsal) erfolgen.