Banner
Telefon:
0340 501-0
Telefax:
0340 501-1256

Besuchsdienst bringt Freude

Seelsorge im Klinikum feiert 20. Jubiläum

Zuhörer, Unterhalter, Trostspender. Die Funktionen der...

25 Jahre im Dienst der Krebspatienten

Tumorzentrum Anhalt lädt zu Aktionstag und Festveranstaltung ein

Keine Erkrankung fürchten die...

Kopf-Hals-Tumore

Klinikum Dessau lädt zu Informationsveranstaltung ein

Krebserkrankungen, die in Mundhöhle, Rachen,...

Home » Presse » 

News-Details

Donnerstag, 08. März 2018 16:53 Alter: 202 Tag(e)

Klinikum setzt auf E-Mobilität


An der Stellschraube Energieverbrauch wird auch im Städtischen Klinikum Dessau bewusst gedreht. Mit der Anschaffung des ersten Elektromobils fährt der Eigenbetrieb den umweltbewussten Zielen wieder etwas schneller entgegen.

Praktisch und vielseitig wirkt das neue E-Auto, das künftig auf dem Gelände des Klinikums und auf kurzen Stadtrouten unterwegs sein wird. „Es kommt für den Sterilgut- und Kleingütertransport auf Kurzstrecken zum Einsatz. Bis zu 30 Kilometer pro Tag werden wir damit zurücklegen“, erklärt Jörg-Uwe Braun, Abteilungsleiter Logistik. Dass dieses neue Mobil statt an den Zapfhahn nur an die Steckdose muss, freut auch Marcel Lorenz. Als Umweltmanagementbeauftragter des Klinikums führt er hier seit über einem Jahr die Regie in Sachen Energie. Gerade durchlief das Dessauer Klinikum erfolgreich das erste Überwachungsaudit des Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001. „Vor einem Jahr erhielten wir das Zertifikat zur Einführung dieses Systems. Seitdem schärfen wir das Bewusstsein für Nachhaltigkeit bei Energieverbräuchen bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“, sagt Marcel Lorenz.

Herausforderung Nachhaltigkeit

Jedes Krankenhaus ist ein energetischer Großverbraucher. Von Heizung, Beleuchtung und Medizintechnik, über Be- und Entlüftung bis Abfallentsorgung reicht das Spektrum der Verbrauchsmedien.

Im Städtischen Klinikum Dessau werden Optimierungspotentiale im Sinne der Energieeffizienz schon länger analysiert. „Wir beteiligten uns bereits erfolgreich am dreijährigen Bundesprojekt KLIK - Klimamanagement für Kliniken“, informiert Jens Larsen. Der Leiter der Abteilung Bau- und Gebäudemanagement des Städtischen Klinikums Dessau beschäftigt sich intensiv mit den Themen Nachhaltigkeit sowohl bei den vorhandenen Gebäudekomplexen als auch bei der Planung von Erweiterungsbauten.

Insgesamt werden die Energieströme im Klinikum transparenter. Die Verbräuche werden in allen Bereichen regelmäßig erfasst. Verbrauchsintensive technische Geräte werden nach Möglichkeit durch moderne, energieeffiziente Technik ersetzt und die Mitarbeiter für energiebewusstes Verhalten sensibilisiert. Dazu gibt es Informationen im Intranet und demnächst auch erstmals einen kleinen „Umweltaktionstag“ im Klinikum. Das neue E-Auto des Klinikums wird dabei ein Thema sein.

Bildunterschrift
Mit E-Antrieb unterwegs: Die Mitarbeiter des Städtischen Klinikums Dessau setzen auf ein umweltfreundliches Mobil.

Foto: SKD