Banner
Telefon:
0340 501-0
Telefax:
0340 501-1256
Chefärztin
Frau Dr. med. Heike Boye
Fachärztin für Nuklearmedizin
Telefon: 0340 501-4800
Telefax: 0340 501-4812
E-Mail: heike.boye@i-like-no-spam.klinikum-dessau.de
Sekretariat
Frau Sylvana Weber
Telefon: 0340 501-4801
Telefax: 0340 501-4812
E-Mail: sylvana.weber@i-like-no-spam.klinikum-dessau.de  
Home » Kliniken und Institute » Nuklearmedizin » Leistungsspektrum » Diagnostik » 

Nuklearmedizinische Diagnostik


1.
Schilddrüsenszintigrafie
- SD-Szintigrafie (99m Technetium, J-123, J-131)
- Sonografie
- Radiojodtest

2. Nebenschilddrüsenszintigrafie

3. Herzdiagnostik
- Myokardperfusionsszintigrafie
- Vitalitätsdiagnostik

4. Diagnostik des lymphatischen Systems
- Lymphabflusszintigrafie (dynamisch mit Belastung)
- Sentinel-LK bei Melanom und Mammakarzinom

5. Lungendiagnostik
- Perfusions- und Ventilationsszintigrafie (auch quantitativ)
- Mukoziliäre Clearance

6. Diagnostik des ZNS
- Hirnperfusionszintigrafie
- Liquorszintigrafie
- Dopaminrezeptorszintigrafie

7. Urologische Diagnostik
- Nierenperfusions- und funktionsdiagnostik (Clearance, Seiten-
anteile, Harnabfluss)
- Captoprilszintigrafie (Nierenarterienstenose)

8. gastrointestinale Lokalisations- und Funktionsdiagnostik
- Speicheldrüsenszintigrafie
- Ösophagusszintigrafie
- Blutungsquellendiagnostik
- Suche nach Meckel-Divertikel

9. Leberszintigrafie
- Hepatobiliäre Funktionsdiagnostik
- Leber-Blutpool-Szintigrafie (Hämangiom)

10. Knochen- und Knochenmarkdiagnostik
- Ganzkörperskelettszintigrafie (Ein- oder Mehrphasentechnik)
- Knochenmarkszintigrafie (Nanocoll oder Antigranulozytenantikörper)

11. Tumordiagnostik
- Tumorrezeptorszintigrafie
- Szintigrafie neuroendokriner Tumore
- Tumorszintigrafie mit unspezifischen Radiopharmaka
- Ganzkörperszintigrafie mit J-131

12. Entzündungsszintigrafie
- Technetium-99m markierte monoklonaleAntigranulozyten-AK
bzw. -fragmente
- Technetium-99m Nanocoll

Schilddrüsenszintigrafie

Indikation:

- Funktionstopografie,
- Abklärung der Funktionalität suspekter Tast-bzw. Sonografiebefunde
- Nachweis von dystopem SD-Gewebe
- V.a. Zungengrundstruma

Patientenvorbereitung:

- nicht nüchtern
- keine jodhaltigen Medikamente oder Röntgen-kontrastmittel mind. 4 Wochen zuvor
- kein Irenat
- zur Klärung der Hyperthyreoseursache vor Thyreostatikagabe bzw. bei noch suppri-
miertem TSH

notwendige Angaben: - TSH, fT3, fT4 ev. TRAK, MAK
- Medikamente
- ev. Sonografiebefund

Dauer: ca. 45 min

Nebenschilddrüsenszintigrafie

Indikation:

- Lokalisation von Adenomen bzw. Hyperplasien der NSD vor Erst-Op bzw. bei Persistenz oder
- primärer Hyperparathyreoidismus

Patientenvorbereitung: 

- nicht nüchtern

notwendige Angaben:

- Laborwerte zur Sicherung des pHPT
- SD-Erkrankung in der Anamnese, TSH-Wert
- Ergebnisse der bildgebenden Diagnostik

Dauer: ca. 3,5 - 4 Stunden

Herzdiagnostik

Indikation: 

- Nachweis/Ausschluss einer myokardialen Ischämie oder Narbe (Ausmass, Lokalisation)
- Nachweis/Ausschluss einer funktionellen Bedeutung von angiografisch nachgewiesenen Koronarläsionen, Therapiekontrolle
- Nachweis/Ausschluss myokardialer Vitalität

Patientenvorbereitung:
Ischämie:

- nüchtern
- herzwirksame Medikamente je nach HWZ absetzen insb. Betablocker, Nitrate; ACE-Hemmer nicht
- aktuelles Belastungs-EKG mitbringen
- mögliche Belastungsart (medikamentös oder
fahrradergomerisch) absprechen
Vitalität: - nüchtern
- herzwirksame Medikamente einnehmen

notwendige Angaben: 

- Medikamente
- Befunde des UKG bzw. der Koronarangiografie
- anamnestische Angaben

Dauer: Eintagesprotokoll Ischämie  4-5 Stunden mit Pause
Zweitagesprotokoll Ischämie 2 Stunden
Vitalität 6 Stunden mit Pause

Diagnostik des lymphatischen Systems

Indikation:

- Abklärung von Lymphabflussstörungen
- präoperative Darstellung des/der Sentinel-
Lymphknoten (SLN)

Patientenvorbereitung:

- keine

notwendige Angaben: 

- bei SLN Mammakarzinom Mammografiebefund mitgeben

Dauer bei SLN 1-3 Stunden
bei Lymphabluss der Extremitäten 2-2,5 Stunden

Lungendiagnostik

Indikation: 

- Verdacht auf Lungenembolie
- Quantifizierung der pulmonalen Perfusion prä- oder postoperativ
- Rechts-Links-Shunts

Patientenvorbereitung:

- zur Perfusion nüchtern

notwendige Angaben: 

- aktueller Röntgenthorax
- klinische Vorgeschichte

Dauer 1-1,5 Stunden

Diagnostik des ZNS

Indikation:

- Klärung der Hirnperfusion bei Epilepsie, bei akuter und cerebrovaskuläre Insuffiezienz, bei demenziellen Erkrankungen, primären Hirntumoren, Hirntodbestimmung
- Rezeptorszintigrafie zur DD M. Parkinson
- Liquorabflussstörung, Liquorrhoe, Shuntkontrolle

Patientenvorbereitung:

- keine spezielle bei Perfusionsszintigrafie
- Irenat bei Rezeptorszintigrafie
- bei Liquorszintigrafie nüchtern, Lumbal-
punktion

notwendige Angaben:

- Anamnese
- Medikamente

Dauer bei Perfusionsszintigrafie: 1-1,5 Stunden
bei Rezeptorszintigrafie: 3 Stunden
bei Liquorszintigrafie: 1-4 Tage

Urologische Diagnostik

Indikation: 

- Ermittlung der seitengetrennten Funktion bzw. Funktionsanteile bei Doppelnieren
- Beurteilung der Harnabflusssituation
- Abklärung der renovaskulären Hypertonie

Patientenvorbereitung:

- Hydrierung mit mind. 500 ml Flüssigkeit 30 min vor Untersuchung
- 1-2 Tage vor Untersuchung keine Röntgenkontrastmittel
- bei NAST 25-50 mg Captopril 1 Stunde vor der Untersuchung

notwendige Angaben: 

- Grösse und Gewicht
- Kreatinin
- Vorbefunde, Zusatzuntersuchungen

Dauer 30-60 min

Speicheldrüsenszintigrafie

Indikation:

- akute/chronische Entzündungen
- Sialolithiasis mit V.a. Obstruktion
- Sicca-Syndrom
- Z.n. Radiatio/Radiojodtherapie

Patientenvorbereitung:

- nüchtern
- Zitronensaft mitgeben
- keine Irenatgabe

notwendige Angaben:

- Anamnese

Dauer 60 min

Ösophagusszintigrafie

Indikation: 

- Kollagenosen
- Polymyositis
- Dysphagie
- Achalasie
- Anorexia nervosa

Patientenvorbereitung: nüchtern

notwendige Angaben: Anamnese

Dauer 30 min

Blutungsquellendiagnostik

Indikation: 

- unklare Blutungsquelle
- intermittierend auftretende okkulte Blutungen

Patientenvorbereitung: Irenat

notwendige Angaben:

Dauer in Abhängigkeit vom Nachweis, bis 24 Stunden

Suche nach Meckel-Divertikel