Banner
Telefon:
0340 501-0
Telefax:
0340 501-1256
Chefarzt
Herr Dr. med. Joachim Zagrodnick
Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie
Spezielle Unfallchirurgie
Telefon: 0340 501-1306
Telefax: 0340 501-1419
E-Mail: joachim.zagrodnick@i-like-no-spam.klinikum-dessau.de
Sekretariat
Frau Gabriele Görmer
Telefon: 0340 501-1306
Telefax: 0340 501-1419
E-Mail: gabriele.goermer@klinikum-
dessau.de
Home » Kliniken und Institute » Orthopädie und Unfallchirurgie » Leistungsspektrum » Abteilung für Fußchirurgie » 

Abteilung für Fußchirurgie

Oberärztin : Frau Jördis Heidmann
Fachärztin für Orthopädie
Schwerpunkt: Fußchirurgie (D.A.F.-Zertifikat), Manuelle Medizin
E-Mail: joerdis.heidmann@i-like-no-spam.klinikum-dessau.de

Frau Elisabeth Lux
Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
E-Mail: elisabeth.lux@i-like-no-spam.klinikum-dessau.de

Fußchirurgie: 

In der Abteilung für Fußchirurgie werden durch das fußchirurgisch spezialisierte Team alle Verletzungen  und Erkrankungen des Fußes medizinisch behandelt. Die Therapien werden sowohl ambulant als auch stationär durchgeführt. Die Klinik verfügt über alle Möglichkeiten der modernen Diagnostik und Therapie. Im Rahmen der speziellen Diagnostik, präoperativen Planung und auch postoperativen Qualitätssicherung steht uns ein hochmodernes Fußdruckmeßgerät ( Pedobarographie ) zur Verfügung.

Behandelt werden die folgenden Verletzungen bzw. Erkrankungen im Bereich der Fuß-und Sprunggelenksregion:

  • Angeborene Fußdeformitäten ( z.B. Klumpfuß, Coalitionen )
  • Erworbene Fußdeformitäten ( z.B. Hallux valgus, Hallux rigidus, Kleinzehendeformitäten, Knick-Plattfuß, Hohlfuß )
  • Verletzungen ( Frakturen, Kapsel-Band-Verletzungen, Weichteilschäden )
  • Posttraumatische Fußdeformitäten
  • Sprunggelenkschirurgie ( Behandlung von Knorpelschäden, Endoprothetik, Arthrodesen )
  • Rheumatische Fußdeformitäten
  • Achillessehnenoperationen
  • Neuropathische Fußdeformitäten ( z.B. Tarsaltunnelsyndrom, Mortonsche Neuralgie )
  • Tumoren
  • Behandlung von Patienten mit diabetischen Fußsyndrom im Interdisziplinären Zentrum zur Behandlung des diabetischen Fußsyndromes

Insbesondere  die Veränderungen beim diabetischen Fußsyndrom aber auch Verletzungen der Füße bedeuten für die Betroffenen eine erhebliche Beeinträchtigung. Die Behandlung und Wiederherstellung gesunder und  belastbarer Füße erfordert die volle Zuwendung von erfahrenen Orthopäden, Traumatologen und Plastischen Chirurgen.

Die Therapie des diabetischen Fußsyndroms erfolgt in enger Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen des Städtischen Klinikums Dessau (Gefäßchirurgie, Innere Medizin, Neurologie, Dermatologie, Radiologie und weiteren).