Banner
Telefon:
0340 501-0
Telefax:
0340 501-1256

Von Big Data bis Schwindelsyndrom

15. Neurologischer Fachkongress des Städtischen Klinikums DessauAm 20. Mai 2017 kommen Fachärzte...

Intensiv- und Anästhesiepflege

Klinikum Dessau spezialisiert Fachkräfte weiterDie intensivmedizinische Versorgung entwickelte sich...

Havarie im Server-Zentrum behoben

IT-Spezialisten des Klinikums Dessau meistern Störfall

In eigenen Krisensituationen müssen auch...

Home » Über uns » 

Wir über uns

Das Städtische Klinikum Dessau ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Es verfügt über circa 700 Betten. Jährlich werden rund 30.000 stationäre Patienten und circa 80.000 ambulante Fälle behandelt (Stand 2013).

Das Städtische Klinikum Dessau ist ein Eigenbetrieb der Stadt Dessau-Roßlau. Die personelle Zuständigkeit liegt beim Oberbürgermeister.

Die Krankenhausleitung besteht aus dem Ärztlichen Direktor, dem Verwaltungsdirektor und dem Pflegedienstleiter.

Haus 6, Augenklinik

Es sind nahezu alle Fachrichtungen der Medizin (siehe Kliniken und Institute) durch Kliniken, Institute oder Abteilungen mit umfangreichen, modernen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten vertreten. Das Städtische Klinikum Dessau verfügt über eine Krankenpflegeschule. Die Chef- und einige Oberärzte sind durch Ermächtigung an der ambulanten kassenärztlichen Versorgung beteiligt.

Wichtiger Bestandteil des Klinikums ist die Notaufnahme, in der rund um die Uhr Notfälle versorgt werden können. Ein Hubschrauberlandeplatz ermöglicht sowohl die umgehende Behandlung von Unfallopfern als auch den schnellen und schonenden Transport von Patienten in Spezialkliniken.

Seit 1993 ist ein Ersatzneubau entstanden, mit dessen Fertigstellung eine optimale Diagnostik und Therapie sowie eine hervorragende Betreuung und Pflege gewährleistet werden können.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unterstützt das Städtische Klinikum die medizinische Forschung und Lehre aktiv. Medizinstudenten und angehende Ärzte absolvieren im Klinikum ihre Aus- und Weiterbildung, Fachärzte werden ausgebildet. In diesem Zusammenhang soll auch auf die vom Klinikum organisierten Tagungen und Symposien verwiesen werden.