Banner
Telefon:
0340 501-0
Telefax:
0340 501-1256
Chefarzt
Herr Titularprof. (Univ. Zürich) Dr. med. habil. Ilja Ciernik   Facharzt für Strahlentherapie und Innere Medizin

Telefon: 0340 501-4080 Telefax: 0340 501-4082   E-Mail:       ilja.ciernik@i-like-no-spam.klinikum-dessau.de  
Sekretariat
Frau Ramona Lück
Telefon: 0340 501-4080
Telefax: 0340 501-4082
E-Mail: ramona.lueck@klinikum-dessau.de    
Stellenausschreibung
Medizinisch-technische Radiologieassistenten (w/m)

Für unsere Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

MTRA (w/m)

Es handelt sich um zunächst für ein Jahr befristete Vollzeitstellen mit Verlängerungsoption.

Die komplette Stellenausschreibung finden Sie hier.
Home » Kliniken und Institute » Strahlentherapie und Radioonkologie » Leistungsspektrum » 

Unser Leistungsspektrum

Die Hauptaufgabe der Strahlentherapie ist die lokale Tumorkontrolle. Die Strahlenwirkung kann zusätzlich durch den Einsatz strahlensensibilisierender Medikamente gezielt verbessert werden. In der Klinik werden alle Tumorerkrankungen im Einklang mit aktuellen deutschen und amerikanischen Behandlungsleitlinien oder im Rahmen klinischer Protokolle behandelt. Dafür steht die äußere Bestrahlung mit Photonen oder Elektronen sowie die Nahbestrahlung mit Iridium - Brachytherapie zu Verfügung. Für eine erfolgreiche interdisziplinäre Krebsbehandlung wird bei uns die enge Zusammenarbeit mit den entsprechenden Fachdisziplinen gepflegt.

Wir bieten Beratung und Beurteilung der gesundheitlichen Situation bei sämtlichen Formen von Tumoren. Eine besondere Kompetenz stellt der standardisierte Einsatz der PET/CT für die Bestrahlungsplanung dar. 

 

 

1. Patient in Bestrahlungsposition

 

2. Diagnostik und Tumordefinition mit PET/CT in Bestrahlungsposition

 

3. PET/CT-Bestrahlungsplanung

  

4. Hochdosisbestrahlung des PET-positiven Tumors

   (3D-konformal, IMRT oder VMAT je nach individueller Situation)

 

In der Klinik arbeiten viele Berufsgruppen zusammen. Die medizinische Betreuung der Patienten wird durch die Ärzte der Klinik in enger Zusammenarbeit mit den Medizinphysikern, den Pflegekräften, den MTRAs und den Sekretärinnen gewährleistet.