Banner
Telefon:
0340 501-0
Telefax:
0340 501-1256

Schlangen bis vor die Tür beim ersten Besuchstag im Klinikum

Nach zehn Wochen Lock-Down nutzen viele die Gelegenheit, ihre Angehörigen wieder zu sehen

Neue Behandlungswege bei der Tumortherapie

Bayer engagiert Dessauer Pathologen zur Präsentation eines neuen Krebsmedikaments

Neue Besuchsregelung: Patienten können ab 28. Mai wieder ihre Angehörigen empfangen

Ein Besucher pro Patient, maximal für eine Stunde / Klinikum öffnet drei Stunden täglich

Home » Patienteninformation » Nachgefragt (von A-Z) » Medikamente » 

Nachgefragt (von A-Z) - Medikamente

Alle Heilmittel, die Sie brauchen, werden Ihnen von unseren Ärzten verordnet. Nehmen Sie die Medikamente bitte gewissenhaft zu den verordneten Zeiten ein.

Die Medikamente erhalten Sie aus unserer hauseigenen Apotheke. Genau wie jede öffentliche Apotheke hat diese die Aufgabe, für jeden Patienten die benötigten Arzneimittel zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung zu stellen. Bei der Vielzahl angebotener Medikamente mit gleichem Wirkstoff oder gleichem Wirkungsspektrum ist es nicht immer möglich, das Mittel eines bestimmten Herstellers vorrätig zu halten. In enger Zusammenarbeit mit den Ärzten wird jedoch immer ein Präparat bereitgestellt, das wirkstoff- oder wirkungsgleich ist. In der Apotheke werden Arzneien auch nach ärztlicher Verordnung z.B. für die Chemotherapie individuell hergestellt.

Von Ihnen selbst oder Ihren Besuchern mitgebrachte Arzneimittel dürfen Sie ohne Wissen Ihres behandelnden Arztes nicht einnehmen.