Banner
Telefon:
0340 501-0
Telefax:
0340 501-1256

Blau ist ab jetzt die Farbe der Ergotherapeuten

Kllinik ist um eine Farbe reicher

Für guten Zweck verzichten "Die Prinzen" auf ihre Gage

Verein "Benefizkonzert e. V." überreicht 30.000 Euro an Tumorzentrum und Anhaltisches Theater

Start Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege

16 Teilnehmer aus fünf Kliniken starten berufsbegleitende Weiterbildung

Home » Patienteninformation » Nachgefragt (von A-Z) » Eigenbeteiligung » 

Nachgefragt (von A-Z) - Eigenbeteiligung

Sind Sie Kassenpatient, so haben Sie für Ihre Krankenhausbehandlung für längstens 28 Tage innerhalb eines Kalenderjahres eine Zuzahlung zu leisten. Bei der Aufnahme bekommen Sie ein Merkblatt, das Sie über die derzeit gültige Höhe dieser Zuzahlung informiert.

Von einer Zuzahlungspflicht ausgenommen sind:

  • Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr,
  • Wöchnerinnen bis zum 6. Tag nach der Entbindung,
  • Patienten, die wegen eines Arbeits- oder Schulunfalls stationär behandelt werden,
  • alle außerhalb der gesetzlichen Krankenkassen Versicherten.

Bei einem erneutem Krankenhausaufenthalt im selben Kalenderjahr teilen Sie uns bitte alle bereits geleisteten Zahlungen mit. Bewahren Sie deshalb alle Quittungen sorgfältig auf. Ihren Zuzahlungsbetrag entrichten Sie bitte am Entlassungstag in der Patientenaufnahme im Foyer des Hauptgebäudes im 1.OG.