Banner
Telefon:
0340 501-0
Telefax:
0340 501-1256

Krebs-Patienten am Klinikum optimal versorgt: Zentrum für Hämatologische Neoplasien gegründet

Zentrum zur interdisziplinären Behandlung von Patienten mit Erkrankungen des Blutsystems

Vier Praxen des ehemaligen MVZ edia.med gehen im MVZ des Klinikums auf

Abschluss des Zusammenschlusses von Diakonissenkrankenhaus und Klinikum

Letzte Handgriffe vor der Eröffnung

Therapiestation für COVID-19-Therapie ist startbereit

Home » Presse » 

News-Details

Dienstag, 30. März 2021 14:40 Alter: 40 Tag(e)

Erneut Familienfreundlichkeit attestiert


Das Städtische Klinikum Dessau setzt seit 2004 auf Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist dafür zum wiederholten Male mit dem Zertifikat „berufundfamilie“ als familienbewusstes Krankenhaus ausgezeichnet worden.

„Wir bieten verschiedenste Arbeitszeitmodelle, Wiedereingliederungskonzepte, Supervisionen, Mitarbeiterkredite, Angebote zur Gesundheitsförderung sowie Mitarbeiterschutzmaßnahmen. Denn die Vielfalt und die Individualität der Mitarbeiter, mit ihren unterschiedlichen Erfahrungshorizonten und Lebensentwürfen, fordern passgenaue Lösungen“, so Dr. Andé Dyrna, Verwaltungsdirektor des Städtischen Klinikums.

Hinzu kommen unter anderem noch hausinterne Fort- und Weiterbildungen, Kurse zur Tabakentwöhnung, Betriebssportgruppen sowie die betriebseigene Kindertageseinrichtung (KITA) mit erweitertem Betreuungsangebot.

Die Re-Auditierung ist für den Verwaltungsdirektor neben der Anerkennung der bisherigen Maßnahmen auch eine Herausforderung. „Die Arbeitgeber, die eine bestimmte Unternehmenskultur mit der Zertifizierung verfolgen, erarbeiten sich einen Vorsprung im Wettbewerb um Fachkräfte. Dem Trend der familiengerechten Personalpolitik werden wir weiter folgen, denn qualifizierte Fachkräfte lassen sich nur auf diesem Wege gewinnen und halten“.

So sprechen die aktuellen Zahlen für sich. Etwa 80 Prozent der rund 2.000 im Klinikum tätigen Mitarbeiter sind Frauen. Der Anteil von Frauen in Führungspositionen beträgt 70 Prozent. Der Anteil der Teilzeitkräfte beträgt 35 Prozent. In Elternzeit befinden sich momentan 44 Mitarbeiter. Die hauseigene KITA verfügt über 172 Plätze und bietet Betreuungszeiten an, die auf den Schichtdienst der Eltern abgestimmt sind.

„Wir nehmen im Drei-Jahres-Turnus an der Re-Auditierung teil und gehören damit zur Riege der über 1.800 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen in Deutschland, die das seit 1998 angebotene Audit durchlaufen haben“, so Dr. Dyrna.

Das Städtische Klinikum Dessau darf das Zertifikat nun für drei weitere Jahre führen und ist bemüht, in diesem Zeitraum weitere Maßnahmen im Rahmen eines familienbewussten Krankenhauses zu verwirklichen. (thn)