Banner
Telefon:
0340 501-0
Telefax:
0340 501-1256

Spezialisierte Fachkräfte

Eine anstrengende, vielfältige und auch spannende Zeit liegt hinter ihnen. Die 14 Absolventen der...

Investitionslücke fast geschlossen

Im Städtischen Klinikum Dessau wurden im Jahr 2016 insgesamt rund 62.000 ambulante Fälle und circa...

Risiko für Kopf-Hals-Tumore steigt

Klinikum Dessau beteiligt sich an Initiative zur Früherkennung

Jährlich erkranken weltweit etwa...

Home » Presse » 

News-Details

Mittwoch, 03. Mai 2017 12:57 Alter: 144 Tag(e)

Beruf mit Zukunft


Steigende Azubi-Zahlen an Krankenpflegeschule des Klinikums

„Mit 22 Auszubildenden verzeichnen wir in diesem Frühjahr steigende Kurszahlen“, freut sich Dipl.-Pädagogin Ute Busch. Die Leiterin der Krankenpflegeschule am Städtischen Klinikum Dessau sieht darin eine Positivtendenz: „Unsere Pflegeschülerinnen und -schüler erhalten eine qualifizierte und umfassende dreijährige Ausbildung, die sich an den aktuellen pflegerischen und berufspolitischen Entwicklungen orientiert. Nach dem erfolgreichen Bestehen der Abschlussprüfungen erwartet die Absolventen ein gesellschaftlich anerkannter Beruf, der durch die später möglichen Studienangebote zunehmend an Attraktivität gewinnt.“

Die 22 Azubis des ersten Kurses in diesem Jahr sind zwischen 17 und 30 Jahre alt. Etwa die Hälfte kommt aus Dessau-Roßlau und der näheren Umgebung, die anderen nehmen weitere Wege aus Bitterfeld, Coswig, Delitzsch, Halle, Magdeburg und Wittenberg auf sich. Inzwischen liegen die ersten Ausbildungswochen hinter den 18 Frauen und vier Männern. „Die ersten Wochen sind entscheidend. Hier lernen sich Lehrer und Schüler kennen und es erfolgt ein Abgleich zwischen den Berufsvorstellungen der Azubis und der späteren Berufspraxis. Am Ende des ersten Halbjahres wird über das erfolgreiche Bestehen der Probezeit entschieden. Hier zeigt sich, ob der gewählte Ausbildungsweg die richtige Entscheidung ist“, informiert die Schulleiterin.

Dieses Verfahren hat sich auch aus Sicht von Dipl.-Pflegewirt Daniel Behrendt, MPH, bewährt. Der Pflegedienstleiter des Städtischen Klinikums Dessau erlebt die angehenden Gesundheits- und Krankenschwestern bzw. -pfleger in den drei Ausbildungsjahren im Unterricht und im Einsatz auf den verschiedenen Stationen: „Wir begleiten hier immer wieder sehr motivierte und engagierte Auszubildende in einen Beruf mit großem Zukunftspotenzial.“

Engagement beweisen die Auszubildenden auch jenseits der Patientenzimmer. So findet traditionell zur Begrüßung der neuen Kurse ein Volleyballturnier in der Betriebssporthalle in Mosigkau statt. Jeweils drei Kurse traten am 25. April dazu an. Die sechs Team-Mannschaften wurden per Los ermittelt und am Ende bejubelten die Spieler drei erste Plätze.

An der Krankenpflegeschule des Städtischen Klinikums Dessau werden staatlich anerkannte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen ausgebildet. Engagierte Pflegepädagogen und Fachärzte des Städtischen Klinikums geben den Auszubildenden nicht nur fachliches Know-how und soziale Kompetenzen weiter, sondern begleiten sie auch auf dem Weg zu einem anspruchsvollen und gesellschaftlich wertvollen Beruf. Aktuell absolvieren hier 110 Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung. Die Bewerbungsfrist für die nächsten Ausbildungsjahrgänge endet am 30. November 2017.

Bildunterschrift
Sport verbindet: Die Auszubildenden der Krankenpflegeschule am Städtischen Klinikum Dessau bestreiten im ersten Lehrjahr ein gemeinsames Volleyballturnier. Foto: Privat