Druckversion:

Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

Anmeldungen
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Teilnahme- und Zahlungsbedingungen als verbindlich an. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Programm. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie die Rechnung. Die Teilnahmegebühr ist sofort nach Rechnungseingang ohne jeden Abzug fällig. Bitte geben Sie bei Ihrer Zahlung den Teilnehmernamen und die Rechnungsnummer an. Für den Fall, dass ein rechtzeitiger Versand der Rechnung nicht mehr möglich war, hat der Vertragspartner die Zahlung trotzdem spätestens vor Kursbeginn gegen Quittung zu leisten oder die Zahlung durch Vorlage eines bankbestätigten Überweisungsbeleges nachzuweisen. Die Rechnung wird dann nachgeliefert.

Stornierung
Sie haben die Möglichkeit, jederzeit einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Abmeldungen bis 1 Woche vor dem Verantstaltungstermin sind kostenfrei, ansonsten wird die volle Kursgebühr fällig. Nach verbindlicher Anmeldung kann eine Stornierung nur in schriftlicher (Brief, Fax, E-Mail) Form erfolgen.

Haftung
Für Schäden, welche der Veranstalter zu vertreten hat, haften wir - unabhängig vom Rechtsgrund - nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen. Für Unfälle bei der An- und Abreise und während des Aufenthaltes am Veranstaltungsort, für sonstige Personen- und Sachschäden sowie für Diebstahl mitgebrachter Gegenstände während des Seminars übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Änderungen/Absagen
Die Veranstaltungen finden nur bei Erreichung einer Mindestteilnehmerzahl statt. Wir behalten uns vor, Referenten auszutauschen, Veranstaltungen räumlich und/oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen und Verschiebungen bzw. Änderungen im Programmablauf vorzunehmen, sofern hierdurch der Zweck der Veranstaltung nicht beeinträchtigt wird. Sollte ein Seminar nicht stattfinden, erhalten Sie bereits gezahlte Seminargebühren zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Datenschutz
Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der automatisierten Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Lehrgangsabwicklung sowie späterer Informationen einverstanden. Die Daten werden auf keinen Fall an Dritte weitergegeben.

Veranstaltungen ohne Gebühr
Die aufgeführten Teilnahmebedingungen gelten auch für Veranstaltungen für die keine Teilnahmegebühr erhoben wird.

Sonstiges
Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Teilnahme- und Zahlungsbedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle gegenseitigen Ansprüche ist Dessau-Roßlau.